Service/Preise

Eine Abrechnung über die Krankenkassen ist zur Zeit nicht möglich. Sie sind also gezwungenermaßen Selbstzahler. Dies kann auch Vorteile haben: Die Krankenkassen sind nicht involviert, der meist langwierige Antragsweg entfällt.
Honorare für Beratung/Coaching/Supervision/Therapie sind gegebenenfalls als Werbungskosten steuerlich absetzbar.


Folgende Honorare fallen an für

Telefonat oder E-Mail-Anfrage / kostenlos

Erstgespräch / 60 - 90 Minuten / 55,00 - 78,00 EUR (inkl. MwSt.)
Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und einer ersten Orientierung und Problembeschreibung. Bei diesem ersten Termin wird bereits lösungsorientiert gearbeitet. So lernen Sie die Arbeitsweise und die Methoden der Systemischen Praxis direkt kennen. Das Vertrauen und die "Fühlung" bei einem solchen Prozess müssen stimmen – auf beiden Seiten! Der Kennenlerntermin hilft Ihnen (und mir) zu prüfen, ob wir miteinander in Beziehung treten können und an Ihren Themen weiter arbeiten möchten.

Für den Fall eines Kontraktes wägen wir gemeinsam ab, ob wir in Sitzungen mit 60 oder 90 Minuten arbeiten möchten. 90 Minuten sind meist effektiver, insgesamt entstehen dadurch also nicht zwingend höhere Kosten. Vielleicht sind 60 Minuten aber für Sie die optimale Zeit, um erfolgreich zu arbeiten. Wir müssen uns dabei aber nicht festlegen: Es ist kein Problem zwischen einmal 60 und vielleicht ein anderes Mal 90 Minuten zu wechseln. Je nach Bedarf und Notwendigkeit.
Familientherapie / Systemische Einzeltherapie / 60 - 90 Minuten / 68,00 - 90,00 EUR (inkl. MwSt.)

Ehe- und Paartherapie / 60 - 90 Minuten / 68,00 - 90,00 EUR (inkl. MwSt.)

Supervision / Coaching / 60 - 90 Minuten / 68,00 - 90,00 EUR (inkl. MwSt.)

Team- und Gruppensupervision, Fallsupervision / 90 Minuten / 112,00 EUR (inkl. MwSt.)

Gruppentherapie (ab 3 Personen) / auf Anfrage.
Preise außer Haus / auf Anfrage.
Kontingente für Träger der psychosozialen Versorgung / auf Anfrage.
Rabatte für Studierende, Familien mit geringem Einkommen etc. ebenfalls auf Anfrage.

Beratungsdienstleistungen per E-Mail sind ausgeschlossen. Telefonische Beratung auf Anfrage.

Kostenerstattung/Kostenübernahme
Eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenversicherer oder andere Leistungsträger kann nicht erfolgen. Sie sind gezwungenermaßen Selbstzahler.
Anders als bei einem psychologischen Psychotherapeuten oder einem Facharzt für Psychotherapie oder Psychiatrie, der für die Kostenübernahme Ihrer Therapie einen Antrag bei der Krankenkasse stellen würde, bleibt Ihr Anliegen hier vor Dritten geheim. Das kann auch Vorteile haben. Bei einem späteren Wechsel des Krankenversicherers oder für den Abschluss einer privaten Zusatzversicherung kann es sich für Sie möglicherweise lohnen, wenn Sie hier Selbstzahler sind.
Die entstandenen Kosten für Coaching, Beratung oder Supervision in beruflichen Zusammenhängen können gegebenenfalls als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden.

Terminvergabe:
Nur nach vorheriger Vereinbarung. Ihre Anfrage an die Praxis können Sie per Telefon, E-Mail, Facebook oder über das Kontaktformular an die Praxis richten. Mehr dazu unter Kontakt.

Terminabsagen/Terminänderungswünsche:
Spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin. Später erfolgte Terminabsagen oder Terminänderungswünsche können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden und das Honorar wird Ihnen für die ausgefallene Sitzung zu 100% in Rechnung gestellt.

Zahlungsmodalitäten:

Nach Absprache. In der Regel in bar bei Ihrem Besuch in der Praxis oder per Überweisung zum 1. Werktag des Folgemonats. Eine schriftliche Ausfertigung der Rechnung erhalten Sie sowieso.

                

Offizieller Partner der familienkarte im Rhein-Kreis Neuss. Mehr dazu hier.