Burnoutprävention

Leistungs- und Termindruck im Berufsleben gefährden zunehmend unsere Gesundheit und der damit verbundene Stress beeinträchtigt nachhaltig die Lebensqualität. Es ist ratsam rechtzeitig die Notbremse zu ziehen und damit zu beginnen, einen anderen, besseren Weg einzuschlagen.

"(...) Nichts geht mehr: Wenn der Druck im Job zu groß wird, Angestellte sich ihren Aufgaben nicht mehr gewachsen fühlen, unter Angstzuständen leiden, nicht mehr schlafen können und weniger leistungsfähig sind, folgt meist die Diagnose: Burn-out-Syndrom. Doch was ist das eigentlich? Bei welchen Anzeichen muss ich mir Sorgen machen? Wie lässt es sich therapieren? Und was können Chefs tun, um ihre Angestellten vor einem Burn-out zu bewahren. (...)"
Quelle: Süddeutsche Zeitung, sueddeutsche.de, Burn-out. Wenn Arbeit krank macht, http://www.sueddeutsche.de/thema/Burn-out




Wenn Sie Fragen zu diesem Angebot haben, wenden Sie sich bitte unter der Rubrik Kontakt an die Praxis. Eine Auflistung der anfallenden Honorare für einzelne Dienstleistungen finden Sie unter Service/Preise.